Ich gestehe! Kindersocken, statt der letzten Runden Sock Madness forever ;)

Werbung, unbeauftragt

Die letzten Runden des SMF habe ich „geschwänzt“, die vorherigen Pattern haben mich einfach nicht richtig „mitgerissen“ und das Finalpattern hebe ich mir mal für später auf, dafür lagen mir meine Mädels in den Ohren mit: „Auch Socken haben wollen“ ;)

Nun gut, also dann mal schnell zwei Paar angenadelt und ein „gutes Werk“ für meine Restekiste getan, die dadurch wieder etwas abnehmen konnte… ;)

Die Anleitung für das erste Paar (Größe 28/29)  habe ich dem Buch: „101 Socken: mit Rundnadeln, gefilzt, addi Express Socken, von der Spitze gestrickt, Häkelsocke, Spiralsocke“ aus dem OZ Verlag entnommen. 

Das zweite Paar (Größe 26/27) mit den Streifen ist relativ frei Schnauze entstanden und läßt sich getrost als StiNo bezeichnen.

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Garn: DROPS BabyAlpaca Silk und Schoppel Zauberball 100
  • Jeweils 1 Knäuel in Weiß und Farbverlauf Lila,Rosa,Schwarz
  • Nadel: Größe 2
  • Nadelspiel
  • Stopfnadel

HERSTELLUNG:

Das Paar der Großen hat ein plastisches geometrisches Muster. Der Effekt kommt durch Hebemaschen und einem Wechsel aus linken und rechten Maschen zustande. Sieht also viel aufwendiger aus, als es wirklich ist ;)

Sie wollte unbedingt ein Farbwechselgarn als Kontrastgarn zu dem kuscheligen Drops BabyAlpaca. Letzteres hatte ich noch als Restknäuel vom Taufkleidchen, hach ist das lange her….

Der Farbverlauf des Zauberballs „Villa Rosa“ hat ihr besonders gefallen, doch leider ist dieser für die kurzen Abschnitte der Socken doch etwas zu lang geraten, so dass beide Paare aussehen, als wären sie mit komplett unterschiedlichen Kontrastgarnen gestrickt worden. Bei einem Tuch wäre das nicht so ins Gewicht gefallen, aber mich und die Mädels stört das nicht weiter. Auch Geschwisterpärchen sind ja nie ganz gleich ;)

Die Socken der Kleinen habe ich ebenfalls mit klassischer Käppchenferse und Bandspitze gestrickt. Als Muster aber ein selbstausgedachtes Streifenmuster (im Wechsel jeweils 3 Reihen die andere Farbe) gearbeitet.

Der Garnmix aus BabyAlpaca und der Merinoschurwolle passt meines Erachtens super gut zusammen. Die Socken sind schmusig weich und da kleine Kinderfüße auch noch zart sind, eine klasse Kombi.

P.S. Die Finalrunde des SMF ist nach unglaublichen 12h58min zu Ende gegangen. Der absolute Wahnsinn!!!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin und alle Finalisten. Schon allein so weit zu kommen ist echt eine Leistung. Hut ab von meiner Seite, als blutige Cheerleaderin seit Anbeginn ;)

Es war trotzdem ganz toll dabei zu sein und ich freue mich schon auf das nächste Jahr.

Eure Bianca

 

Verlinkt bei

https://handmadeontuesday.blogspot.com/

https://carosfummeley.de/meine-fummeley

http://www.lunaju.de/search/label/Kiddikram

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

Werbung