Elfen, Gnome und Wichtel läuten die Weihnachtszeit ein: Gehäkelter „Jingle Elf Christmas Gnome“

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe sehr, ihr habt bei Kerzenschein, duftenden Plätzchen und weihnachtlichen Tönen einen schönen 1. Advent im Kreise eurer Lieben verbracht.

Richtige Novembertritesse kann ich heuer nicht wirklich beklagen. Hier hängen tatsächlich noch die bunten Blätter der Obstbäume an den Zweigen und scheinen aller Kälte zu trotzen bevor die Natur dann wohl doch in Bälde von Indian Summer zu Shades of Grey zu Winterwonderland umschalten wird (hoffentlich zumindest über die Feiertage)

In letzter Zeit war es etwas ruhiger hier im Blog, wie auch im Leben 2.0. Das lag nicht nur an der immer etwas geschäftigen Vorweihnachtszeit, die wohl jeder in Beruf und Freizeit verspürt, sondern auch an ein paar familiären Dingen im Leben 1.0, die ihre Aufmerksamkeit und Zeit benötigt haben.

Etwas Zeit habe ich dennoch gefunden bzw. mir genommen (als Ausgleich) abends auf dem Sofa an ein paar Weihnachtsgeschenken weiterzuarbeiten.

Bereits letztes Jahr hatte ich bei Nazeli auf ravelry die Anleitung für die knuffigen Gnome, Elfen und Wichtel entdeckt und gekauft, die so bezaubernd in weihnachtlichem Gewand daherkommen.

Die gehäkelten Figuren, die von Größe, Form und Technik sehr Amigurumis ähneln, liegen einfach schön in der Hand. Kinder lieben sie zum Spielen, aber auch zur Deko sind sie perfekt geeignet.

Herstellung:

Gehäkelt werden kann mit jedem dünnen Baumwollgarn und einer kleinen Häkelnadel. Dabei könnt ihr euch farblich austoben, ich bin dem rot-weiß-grünem Weihnachtsfarbschema aber treu geblieben, auch wenn der Grünton etwas heller ausfiel, aber dieses Garn hatte ich noch auf Lager.

Der Weihnachtswichtel benötigt nicht viel Equipment, lediglich etwas Füllwatte und ein hübsches Glöckchen, das seine Zipfelmütze ziert.

Der Bart wird sehr raffiniert gefertigt. Leider hatte ich kein fluffiges synthetisches Garn in Weiß zur Hand, wie in der Anleitung empfohlen, deshalb habe ich ein weißes Baumwollgarn aufgezwirbelt. Die einzelnen Fäden werden dann ordentlich gebürstet und erhalten dadurch einen rauschebartigen Look.

Gehäkelt werden alle Körperteile separat, dann einfach gefüllt und anschließend zusammengenäht.

Ein schönes kleines Projekt, das Spaß macht und hoffentlich auch den Beschenkten leuchtende Augen beschert.

Der nächste Wichtel ist schon angenadelt… ich werde berichten und entlasse euch in einen ruhigen, gesunden und besinnlichen Abend.

Eure Bianca

P.S. Das Weihnachtsbingo bei Maika, Ingrid und Starky startet zwar offiziell erst am 1.12, dennoch reserviere ich meinem kleinen Wichtel schon mal einen Platz auf der Karte ;)

https://maikaefer16.blogspot.com/2022/11/weihnachtsbingo-2022-in-den-startlochern.html


Verlinkt bei: 

http://immermalwasneues.blogspot.de

https://handmadeontuesday.blogspot.com/

https://lieblingstuecke.blogspot.com/

https://carosfummeley.de/meine-fummeley

https://creativsalat.de/

https://magic-crafts-linkparty.blogspot.com/

https://www.sumoftheirstories.com/

https://freutag.blogspot.com/

https://ein-kleiner-blog.blogspot.com/

https://www.ravelry.com/people/skylady82

https://maikaefer16.blogspot.com/

https://elfiskartenblog.blogspot.com/search/label/DvD

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

Werbung

11 Gedanken zu “Elfen, Gnome und Wichtel läuten die Weihnachtszeit ein: Gehäkelter „Jingle Elf Christmas Gnome“

  1. Servus Bianca,
    ich mag diesen kleinen Gnom schon alleine durch den Grünton, den du dafür verwendet hast. Ganz entzückend! Danke fürs Zeigen beim DvD und deinen Kommentar! Liebe Grüße und eine schöne Adventzeit wünscht dir
    ELFi

    1. Hab vielen Dank, liebe Elfi uns das freut mich, dass dir der Grünton gefällt, anfangs hatte ich so meine Bedenken, aber zum Schluss gefiel es mir auch mit dem dunklen Rot. LG Bianca

    1. Da sagst du was… Erst vorhin hatte ich es mit den Mädels von Wichteltüren. Müssen wohl unbedingt mal in die Werkstatt verschwinden am Wochenende und schauen, ob wir eine für den kleinen Gesellen bauen können ;) LG Bianca

  2. Liebe Bianca,
    ich liiiiiebe ja Wichtel über alles und dein Wichrelbust einfach nur der Hammer. Er sieht richtig klasse aus und gefällt mir sehr gut. Ich bin mir sicher das sich die Beschenken freuen werden. Ich hoffe das du deine Pausen findest um die Adventszeit genießen zu können. 🎅

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

    1. Liebe Andrea, hab vielen lieben Dank. Leider war es keine Erholungspause, aber manchmal kommt eben alles zusammen. Ich hoffe auch sehr, dass der Wichtel die Beschenkte mit Freude erfüllt. :)
      Liebe Grüße
      Bianca

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.