Unter dem Meer: Abtauchen mit „Nalea“ – Gratis Kleiderschnittmuster für junge Damen

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

bei einige Schnittmustern bin ich Wiederholungstäter, ich gestehe, Nalea ist eines davon…

Wer das Kleid nicht schon mal auf meinem Blog entdeckt hat, es handelt sich dabei um ein Hängerchen, für junge Damen, welches an den Schultern durch zwei lange Binderbänder geknotet wird.

Damit ist es super duper einfach und schnell zu nähen, also perfekt für alle mit wenig Zeit oder Nerven an der Nähmaschine ;)

Die letzte Version war mit einer Rüsche als Abschluss, diesmal habe ich es aber „plain“ gelassen.

Da die „freie Fläche“ einiges an Platz bietet, habe ich auf ein Panelbild unserer Lieblinge Belle & Boo“ zurückgegriffen, welches einfach perfekt ist für kleine oder große Meerjungfrauen ;)

Wir lieben die zauberhaften Illustrationen von dem süßen Häschen und dem Mädchen und eigentlich ist es immer viel zu schade, solche Stöffchen anzuschneiden, da man besonders bei den Panelen ja leider nicht jedes kleinste Detail „mitverwenden“ kann, aber für den Schrank sind die Stoffe ja auf Dauer auch viel zu schade…

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Jersey:
    • Belle & Boo Mermaids (Panel) – Stoff und Liebe

HERSTELLUNG

Ihr benötigt lediglich ein Vorder– und ein Rückenteil, welches ich wie gesagt in einem Stück zugeschnitten habe.

Innen wird mit Belegen gearbeitet, wodurch alles sehr sauber aussieht. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass die Träger nicht zusätzlich verstärkt werden müssen und somit auch bei Jersey nicht ausleiern.

Da mein Panel nicht komplett ausgereicht hat, habe ich bei den Trägern etwas stückeln müssen, was aber nicht weiter auffällt….

Kurzerhand wurde dieses Hängerchen (wie konnte es auch anders sein) zum Strandkleid umfunktioniert, um sich dort auf die Suche nach versunkenen Schätzen zu machen :)

Schönes Fernweh an alle, die vielleicht in Bälde in den Pfingsturlaub abdüsen oder bereits welches in einem verlängerten Vatertags-Wochenende genießen konnten…

Diese besonderen „Urlaubsgrüße“ sende ich an Anni und Sabine :)

https://antetanni.wordpress.com/2022/05/08/bingo-ubersicht-der-linkpartys-antetanni-sagt-was/

Liebe Grüße

Bianca

Verlinkt bei

https://lieblingstuecke.blogspot.com/ 
https://jenaeht.de/category/die-vier-jahreszeiten/
https://handmadeontuesday.blogspot.com/ 
https://creativsalat.de 
https://magic-crafts-linkparty.blogspot.com/
https://www.sumoftheirstories.com/
https://freutag.blogspot.com/
https://ein-kleiner-blog.blogspot.com/p/froh-und-kreativ-linkparty.html
https://www.naehkaeschtle.de/kinder-allerlei/
https://elfiskartenblog.blogspot.com/search/label/DvD
https://naehfrosch.de/


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


10 Gedanken zu “Unter dem Meer: Abtauchen mit „Nalea“ – Gratis Kleiderschnittmuster für junge Damen

  1. Liebe Bianca,
    ein tolles Kleid, egal ob in der Stadt oder am Strand. 😊 Es passt einfach perfekt. Gut, das du das Panel vernäht hast, nicht das es noch zu klein wird.
    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

  2. Liebe Bianca,
    das Hängerchen für deine Tochter ist sehr hübsch geworden. Sie hat es bestimmt schon ins Herz geschlossen. Tolle Strandbilder.
    Liebe Grüße
    Annette

  3. Liebe Bianca,
    das sind echt wunderschöne Kleider geworden! Hat sich auf jeden Fall gelohnt, das Panel dafür zu zerschneiden – und wenn du schon stückeln musst, ist sicher viel davon verbraucht.
    Schön, dass ihr schon am Strand sein könnt/konntet!
    Liebe Grüße
    Nanni

    1. Liebe Nanni, ja, die „liebsten Hauptakteure“ haben es auf das Kleid geschafft, das war die Hauptsache ;)
      Vielen lieben Dank
      Bianca

  4. Liebe bianca,
    ich bin wieder mal begeistert- so ein tolles Kleidchen! Der Stoff ist superschön und die Idee mit dem knoten finde ich klasse…lieben Dank fürs Verlinken bei Magic Crafts! :0) Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    1. Hab vielen Dank, liebe Anni. Da hast du recht, es ist meist ein gutes Zeichen, wenn Kinder strahlen, dann gefällt es… :)
      Liebste Grüße zurück zu dir💚
      Bianca

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.