Reste sind das Beste: Aus Hosenbeinen wird Utensilo

Hallo ihr Lieben,

mit einer aktiven Familie hat man immer allerhand Sachen zu reparieren, dabei fallen auch gern einmal Stoffrestchen an, die man dann entweder upcyclen oder auch für ganz andere Projekte einsetzten kann.

So geschehen dieses Mal mit einer alten Jeans meines Mannes. Die Knie waren durch, der Stoff zu dünn zum Flicken (Patch kam nicht in Frage und auch fetzig ist nicht sein Ding) so wurde aus einer langen Hose kurzerhand eine Shorts. Übrig waren die Hosenbeine bis etwa Kniehöhe; die waren vom Stoff her noch sehr gut.

Eine Idee, die ich schon ein paar Mal im Netz bewundert habe, war daraus Utensilos herzustellen. Bei Pattydoo habe ich sogar ein schönes Tutorial dazu gefunden, wie sich dies schnell und einfach bewerkstelligen lässt.

Einige Restchen eines passenden WeltkartenCanvas hatte ich ebenfalls noch auf Lager von meiner LaLaGo Taschennähaktion.

Herstellung:

Die Utensilos nähen sich wirklich ratzfatz mit nur ein paar Nähten. Ein offene Seite wird dabei der Boden. Wenn ihr hier die Ecken entsprechend abnäht, wird dieser sogar annähernd quadratisch…

Die Höhe könnt ihr euch selbst aussuchen und durch den Umschlag sehen diese richtig toll aus.

Die groben Stoffe können einiges ab und ich könnte mir auch gut ein paar filigrane Topfblümchen darin vorstellen, so als Kontrastprogramm. Aber auch sonstiger Kleinkram findet darin ein neues Zuhause :)

Ich mag die nachhaltige Idee dahinter, vor allem wenn dabei noch etwas Praktisches bei rauskommt.


Das nächste Bingofeld darf gehen ;)

https://antetanni.wordpress.com/2022/01/15/bingo-antetanni-ruft-zur-linkparty-auf/#more-56282

Liebe Frühlingsgrüße

Eure Bianca

Verlinkt bei

https://handmadeontuesday.blogspot.com/ 
https://creativsalat.de 
https://freutag.blogspot.com/
https://ein-kleiner-blog.blogspot.com/p/froh-und-kreativ-linkparty.html
https://elfiskartenblog.blogspot.com/search/label/DvD
https://magic-crafts-linkparty.blogspot.com/
https://jenaeht.de/2021/01/ueberblick-zur-linkparty-die-vier-jahreszeiten-2021/
https://lieblingstuecke.blogspot.com/
https://www.sumoftheirstories.com/
https://www.firlefanz-schnittmuster.de/blogs/firlefanz_blog/tagged/linkparty-upcycling-love
https://maikaefer16.blogspot.com/
https://undiversell.com/2021/01/04/oko-logisch-2021/
http://binesstern.blogspot.com/2014/03/happy-jeans-link-party.html

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


18 Gedanken zu “Reste sind das Beste: Aus Hosenbeinen wird Utensilo

    1. Hab vielen Dank, liebe Caroline. Oh ja, und zudem sind es schöne kleine Projekt für Zwischendurch, das mag ich auch besonders, wenn nicht viel Zeit ist. ;)
      LG Bianca

  1. Die sind super schön geworden! Der Weltkarten-Stoff ist auch toll und passt perfekt zur Jeans. Schöne Verwendung für die Hosenbeine 😊
    Liebe Grüße
    Nanni

    1. Vielen Dank, liebe Nanni. Da hatte echt ich Glück, sonst passen Restchen ja nicht immer ganz farblich zusammen… ;)
      LG Bianca

  2. Wie toll, liebe Bianca, ich habe solche Utensilos mit glänzendem Kunstleder innen genäht, das macht sich sehr schick in Kombination mit dem Jeansstoff. Jetzt vor Ostern eignen sich die Utensilos gefüllt mit ein paar Süßis sehr gut als Osternestchen. ♥
    Schön, dass du die Idee fürs Bingo! aufgreifst.
    Liebe Grüße
    Anita

    1. Oh, das sieht bestimmt auch toll aus, liebe Anni, kann ich mir auch echt gut vorstellen.
      Die Idee mit den Osterkörbchen mag ich, da werde ich wohl am Wochenende nochmal die Nähfee anschmeißen ;)
      Hab einen guten Start ins Wochenende
      Liebste Grüße
      Bianca

      1. Oh klasse, vielen Dank für den Link, liebe Anni. Die Minis sehen super aus und sind perfekt als Nestchen geeignet :)
        Hab einen schonen Sonntagabend
        Liebe Grüße
        Bianca

  3. Liebe Bianca,
    upcycling ist immer eine super Idee und Utensilos kann man doch immer gebrauchen. 😊 Auch zum verschenken sind die klasse….

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

  4. Hier fallen auch immer Jeans an, die an den Knien (oder am Po) nur noch vom guten Willen zusammengehalten werden ;)) Ich finde jeans Utensilos immer klasse, vielleicht wird das mein neues Projekt, wenn alle Ofenhandschuhe aus Jeans haben 🙂 Deine sind jedanfalls toll, viel Spaß damit
    LG Starky

    1. Ja, das sind bei allen die neuralgischen Stellen ;)
      Wie gut, dass die Jeans nicht auf Knöchelhöhe durch sind…so klappt das noch mit den Utensilos. IOfenhandschuhe hab ich auch schon so lang auf der ToDo Liste, muss ich echt mal angehen ;)
      LG Bianca

  5. Servus Bianca,
    ich hab auch alte Jeans in der Nähkiste und Utensilo hab ich noch nie probiert . . . Danke fürs Zeigen beim DvD und für die Anregung. Liebe grüße
    ELFi

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.