Weihnachts-KAL: Lanade – Bereite anderen eine Strick-/Häkelfreude

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

huch, ich war selbst überrascht, aber nachdem ja schon wieder Lebkuchen in den Supermarktregalen stehen und es tatsächlich „nur“ noch 3,5 Monate bis Weihnachten hin ist, läd Lanade zum Weihachts-KAL ein.

Das kommt allen fleißigen Bienchen zugute, die natürlich schon pünktlich im September anfangen die Weihachtsgeschenke für ihre Lieben auf die Nadeln zu nehmen ;)

https://www.ravelry.com/discuss/lanade/4146728/1-25#3

Die Regeln sind recht einfach:

  • Mitmachen darf jeder, der zwischen dem 1.9 – 20.12 genadelt hat.
  • Das Garn für euer Projekt muss aus dem Lanadebestand stammen und es muss ein Geschenk sein.
  • Dabei haben sie offen gelassen für wen und was gewerkelt wird, also auch Dackel Wastl darf überrascht werden ;)

Ich gehöre ja auch zur Gattung, die am liebsten Selbstgemachtes verschenkt, am besten noch etwas was man brauchen kann und nicht nur Staub im Regal einfängt, daher dachte ich warum denn nicht einfach mal Mitmachen und dabei sein…

Hier seht ihr meine wolligen Schätze; mir schweben zwei Winterpullover für meine Schätze vor, die ich gerne stricken möchte (so ich es denn schaffe).

Ich halte euch aber sicherlich auf dem Laufenden. Nähere Infos zum KAL findet ihr in der Ravelrygruppe oder auf den anderen sozialen Netzwerken von Lanade.

P.S. Ein kleines UFO aus dem Sock-Madness-Forever habe ich hier auch noch rumfliegen, welches ich gerne mal zur Landung bringen möchte. Eigentlich fehlen nur noch die aufgestickten Blüten, aber bisher konnte ich mich noch nicht dazu durchringen ;)

Eure verstrickte Bianca

Verlinkt bei

https://www.augensternswelt.de/ufo-linkparty-2021/

https://carosfummeley.de/meine-fummeley


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!