Butter bei die Fische: Cooles Haifisch-Mäppchen für Schule oder Freizeit nähen, nach gratis Schnittmuster

Werbung, unbeauftragt

Derzeit steht die Nähmaschine nicht still, denn der Schulstart der Großen steht bald ins Haus. Das bietet natürlich einiges an Potenzial sich kreativ auszutoben. :)

An das eigentliche Federmäppchen habe ich mich zugegebener Weise nicht gewagt, aber das Schlampermäppchen wollte ich unbedingt selbst nähen.

Inspiriert hat mich dabei das super coole Haimäppchen aus Jeans, das ich bei Anni schon einige Male bewundern durfte.

Ich habe allerdings die kostenlose Anleitung von Burda, die Anni auch in ihrem Beitrag verlinkt hat, verwendet.

Ein schöner Nebenaspekt, endlich habe ich auch eine würdige Verwendung für die ganzen wundervollen Glitzerstöffchen gefunden, die mir die liebe Christine beim letztjährigen Adventskalenderwichteln geschenkt hat.

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Oberstoff: Beschichtete Webware im Fischschuppenmuster.
  • Futterstoff: Bedruckte Baumwollwebware
  • Flossen: Reste von Leder überzogen mit einem transparent schillerndem Stoff
  • Reißverschluss
  • 2 große weiße Knöpfe und 2 kleine schwarze Knöpfe als Augen
  • Nähmaschine

HERSTELLUNG

Zuerst dachte ich, als ich die doch recht wenigen Schnittteile sah, das Mäppchen geht bestimmt fix zu nähen, allerdings habe ich die ganzen Details natürlich nicht in meine geistige Kalkulation einbezogen. So saß ich also tatsächlich doppelt so lange als geplant dran, aber was macht man nicht alles für leuchtende Kinderaugen ;)

Burda bietet eine bebilderte Anleitung, dennoch bin ich an manchen Stellen etwas ins Stolpern geraten, bspw. was die untere Bauchseite ist und wie weit die Maulöffnung genäht werden darf. Wenn man sich aber die Markierungen genau ansieht, kommt man dann doch drauf.

Die Flossen habe ich aus Kunstleder genäht, welches ich unbedingt mit einem transparent schillernden Stoff überziehen wollte, da dieser einfach zu gut dazu gepasst hat. Leider war das aber eine ziemliche Pfriemelei, allein das Wenden der kleinen Lederflossen bedarf eigentlich keiner Wiederholung ;)

Anders als in der Anleitung habe ich den Reißverschluss nicht mit der Hand, sondern der Maschine eingenäht. Das erschien mir irgendwie praktikabler. Dafür habe ich im Futter einfacher eine Wendeöffnung belassen.

Die Augen sind zwei übereinander angenäht Knöpfe ;)

Die Größe des Mäppchens ist absolut ausreichend für Kleber, Schere und alles was sonst nicht mehr ins eigentliche Federmäppchen passt.

Unsere Hailey kann also ganz schön was in ihrem Bauch verschwinden lassen, wenn sie gut gefüttert wird ;)

Dann kann es ja bald losgehen…

Einen Rausschmeißer aus der eigenen Schulzeit habe ich trotzdem noch für euch:

Treffen sich zwei Fische, sagt der eine „Hi“. Darauf der andere „Wo?“ ;)

Ich weiß, der Witz ist alt und hat einen seeeehr langen Bart, ich mag ihn aber trotzdem ;)

In diesem Sinne, euer Haihappen

Verlinkt bei

https://lieblingstuecke.blogspot.com/
https://jenaeht.de/2021/06/die-4-jahreszeiten-sommer-linkparty/
https://handmadeontuesday.blogspot.com/
https://creativsalat.de/
https://maikaefer16.blogspot.com/
https://ein-kleiner-blog.blogspot.com/p/froh-und-kreativ-linkparty.html
https://muckelie.ch/2021/06/show-me-what-you-love-26june-2021.html/
https://www.sumoftheirstories.com/blog/2021/handmade-monday-234
https://magic-crafts-linkparty.blogspot.com/
https://www.lunaju.de/search/label/Kiddikram


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


12 Gedanken zu “Butter bei die Fische: Cooles Haifisch-Mäppchen für Schule oder Freizeit nähen, nach gratis Schnittmuster

  1. HAIley ist super geworden, liebe Bisnca. Das Wenden der Flossen war auch in der Jeansversion nicht vergnügungssteuerpflichtig, ich verstehe dich gut.

    Liebe Grüße

    Anni

    1. PS. Bitte verzeih mir den Tippfehler, liebe Bianca, wir sind unterwegs und die Tasten am Handy sind wohl doch zu klein. Seufz. 🙈

  2. Liebe Bianca,
    ich finde den Stiftehai richtig klasse. Der Stoff passt einfach perfekt. Ich bin mir sicher du wirst noch eins für deine kleine nähen müssen. 😁 Das Schulkind wird sich sehr freuen…. ganz sicher.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

    1. Liebe Andrea,
      vielen lieben Dank. Kannst du hellsehen? ;) Die Kleine hat sofort auch eine Bestellung bei mir aufgegeben ;) Hab einen schönen Tag. LG Bianca

  3. Wie coooool ist das denn? Der wunderschöne Stoff allein ist schon der Hingucker und die Augen aus zwei Knöpfen zu zaubern ist toll. Ein absolutes Unikat!
    Begeisterte Grüße von Traudi.♥ aus dem Drosselgarten.

    1. Hab vielen Dank, liebe Traudi :) In den Stoff hatte ich mich auch sofort verliebt, allerdings habe ich erst nach dem Zuschnitt gesehen, dass HAIley eigentlich ein Rückwärtsschwimmer ist… aber macht nichts :) Liebe Grüße Bianca

  4. Sehr cool, dieses Hai-Täschchen! Der Kamerad erinnert mich auf liebevolle Weise an den Fisch im Film „Das singende, klingende Bäumchen“. Gute Sachen brauchen immer etwas länger. Das schult die Erinnerung 😂
    LG Stef

    1. Vielen Dank. Habs gerade mal nachgeschaut und ja du hast recht, eine gewisse Ähnlichkeit ist unverkennbar 😅 Oh, dann halb ich bestimmt bald ein Elefantengedächtnis, so lang wie ich immer für Sachen brauche… 😂 LG Bianca

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.