Finale: Jenäht – 4. Bloggeburtstag

Finale: Ohhhhhho…. und plötzlich stand Ostern vor der Tür ;)

Ja, Jennys kreative Auszeit und gleichzeitig ihr 4. Bloggeburtstag ist im Finale angekommen und neigt sich leider dem Ende zu.

Irgendwie verflog die Zeit wieder wie im Fluge, wie so meist… Natürlich habe ich heute für euch ein kleines Geheimnis zu lüften, für was ich meine kreative Auszeit so genutzt habe ;)

Ich habe ja schon etwas durchblicken lassen und ja, es ist ein geflochtenes Osternest geworden. Zwar etwas *nennen wir es mal* individuell, leider waren die Zweige nicht der Weisheit letzter Schluss, aber mit etwas Moos und Deko macht es sich recht hübsch, was meint ihr?

Ich habe glaube ich seit meiner Grundschulzeit nichts mehr geflochten und es hat mir riesen Spaß gemacht. Dabei wurden nur Naturmaterialien aus unserem Garten verwendet und eine alte Kerze von einem Adventskranz recycelt, den kleinen Hasen habe ich für das Foto aus dem Brettspiel meiner Tochter entliehen ;)

Nochmals vielen lieben Dank, liebe Jenny für die Aktion, es hat sehr viel Spaß gemacht dabei zu sein und auch dir und den anderen über die Schulter zu schauen.

Startet gut ins lange Osterwochenende :)

Eure Bianca

——————–

Verlinkt bei:

https://creativsalat.de/

https://einfachnachhaltigbesserleben.blogspot.com/

Eure Bianca

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


5 Gedanken zu “Finale: Jenäht – 4. Bloggeburtstag

  1. Liebe Bianca,
    ich finde dein Osternest einfach klasse. Denn es ist selbst gemacht und du hast das Material aus deinem Garten genommen. 👍 Ich bin mir sicher beim nächsten mal weißt du worauf du achten musst. Ich habe auch versucht einen Kranz zu binden….
    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Vielen Dank, liebe Andrea. Ich muss glaub nächstes Mal noch dünnere Zweige verwenden, aber man lernt ja nie aus 😅 LG Bianca

  2. Huhu liebe Bianca, ja das ist mega cool ❤ Nein, also ich habe noch nie geflochten, früher nur Kränze aus Gänseblümchen gebunden. Aber wow, meinen vollsten Respekt! So eine schöne gelungene Auszeit, ich freue mich für dich 🙂 Schön, dass du mit dabei bist und ich quetsche die Daumen, dass du Zeit finden wirst, um erneut in der Hütte abtauchen zu können 🙂 Alles liebe und bleibt gesund! Herzliche Grüße Jenny

    1. Liebe Jenny, oh das habe ich auch immer gern gemacht und mit Gänseblümchen ging das irgendwie auch etwas einfacher, was ich noch so im Hinterköpfchen habe… aber wenn ich mir nächstes Mal noch etwas biegsamere Zweige zurechtlege wirds vielleicht auch nicht ganz so abstrakt, aber es hat auf jeden Fall viel Spaß gemacht. Hab vielen Dank für die kreative Auszeit, ich werde das wirklich des Öfteren mal praktizieren ;) Liebe österliche Grüße gen Norden. Bianca

      1. Unbedingt, nimm sie dir! In diesen Zeiten ist sie wichtiger denn je. Einfach einen festen Tag im Monat festlegen, sonst ignoriert frau sich selbst, leider. Viele Grüße Jenny

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.