Probenähen: Schnabelina – Rafftunika für Kinder (Tunikalänge)

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

die liebe Rosi alias Schnabelina veranstaltet derzeit ein offenes Probenähen für ihre tolle Rafftunika für Kinder.

Wer meinen Blog verfolgt, dem wird vielleicht noch das sommerliche Rafftop in Erinnerung sein, denn die Grundform entspricht weitestgehend diesem.

Jedoch ist die ebenfalls kostenlose Rafftunika für die kältere Jahreszeit konzipiert, hat lange Ärmel und lässt sich in zwei unterschiedlichen Längen als Tunika oder Kleid nähen. Variieren könnt ihr zudem bei der Raffung an der Schulter, hier macht sich auch eine Kellerfalte sehr schön. Bei beiden Varianten gleich ist der VoKuHiLa Schnitt. Total 80s, aber auch total cosy ;)

Der Schnitt der Rafftunika ist (vor allem) für Mädels geeignet, er wurde wie immer mit sehr viel Herzblut und Können erstellt. Bei Rosi weiß ich, dass es immer passt und das auch schon der probegenähten Variante. Vernähen könnt ihr von Jersey, über einen dehnbaren Sweat bis hin zu einem kuscheligen Nicki alles.

In diesem Beitrag widme ich mich ausschließlich der kürzeren Tunikaversion, die Kleider stelle ich euch im nächsten Beitrag vor. ;)

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Stoff:
  • Garn: Farblich passendes Synthetikgarn
  • Nadel: Jerseynadel
  • Overlock und Nähmaschine
  • Farblich passenden Bündchen

HERSTELLUNG:

Die Tunikas habe ich in zwei Größen genäht und bin auf die individuellen Wünsche der Mädels eingegangen.

Die eine ist derzeit der totale Pferdenarr und hat sich einen Ponystoff für Ihre Geburtstagstunika ausgesucht.

Die andere kann man mit Ballett begeistern und war von dem Ballerinastoff mit Belle & Boo richtiggehend verzückt.

Die Tunikas werden mit Bündchenabschlüssen an allen „Enden“ versehen, was sie zu dehnbaren und richtig bequemen Kleidungsstücken macht, die einiges aushalten. Schön sehen diese über einer Leggings oder einen dicken Strumpfhose aus, so kommen die Mädels gut angezogen durch die Herbstzeit.

An der Tunikalänge mag ich besonders, dass diese genau das richtige Maß zwischen „kurz“ und „lang“ hat. Lang genug, um über den Popo zu gehen und keinen freien Rücken zu lassen, wie es oft bei Shirts der Fall ist und kurz genug, um sich damit auch noch gut bewegen zu können, Kinder toben einfach gern.

Mit den Rafftunikas hat Rosi mal wieder richtige Allround-Lieblingsstücke geschaffen, die in keinem Mädelskleiderschrank fehlen dürfen.

Schaut doch selbst mal bei Rosi rein.

Eure Bianca

Verlinkt bei
https://naehfrosch.de/
http://www.lunaju.de/search/label/Kiddikram
https://freutag.blogspot.com/
https://jenaeht.de/2020/09/die-vier-jahreszeiten-herbst-linkparty/
https://handmadeontuesday.blogspot.com/
https://lieblingstuecke.blogspot.com/

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


4 Gedanken zu “Probenähen: Schnabelina – Rafftunika für Kinder (Tunikalänge)

  1. Ganz zauberhaft, liebe Bianca. Hast du an den Größen des Schnittmusters etwas angepasst/anpassen müssen? Hintergrund meiner Frage ist, dass ich gerne ein Mädchen benähen möchte, die erstens nicht bei mir um die Ecke wohnt, sodass ich die Maße nicht nachmessen kann, und außerdem soll das Nähprojekt eine Überraschung werden. So würde ich jetzt gerne sicher gehen, dass das Kleidchen keinesfalls zu klein ausfällt, ein bisschen größer geht zur Not ja immer, aber kleiner… uhhhhh.
    Viele Grüße
    Anni

    1. Liebe Anni, vielen Dank, das freut mich sehr, dass dir meine Nähbeispiele gefallen. 🤗 Ich weiß nicht, ob Rosi nochmal eine Änderung dann an der endgültigen Version vornimmt, aber in dieser Version fand ich die Passform schon sehr gut. Meinen Mädels habe ich eine 104
      und 110 bei 104cm und 109cm Körpergröße und normaler Statur genäht (Brustumfang der beiden war 1-2cm unter dem den Rosi angegeben hat in ihrer Tabelle, also noch etwas Luft nach oben) und die Tunika passt sehr gut sowohl von der Weite als auch Länge. Tendenziell fällt sie unten herum weiter und am Oberkörper anliegender, aber immer noch bequem leger aus. Ärmel und Halsausschnitt waren bei uns ebenfalls größengerecht. Das Kleid geht dann bis ungefähr Kniehöhe, die Tunika endet hinten etwas unterhalb das Popos.
      Ich hoffe meine Angaben helfen dir weiter. 🙂
      Liebe Grüße und starte gute in die neue Woche
      Bianca 💛

      1. Vielen lieben Dank für deine ausführliche Rückmeldung, liebe Bianca, das hilft mir weiter.

        Guten Wochenstart und Herzensgrüße
        Anni

Ich freue mich über eure Kommentare, diese werden so schnell wie möglich freigeschalten. Bitte beachte die Datenschutzerklärung dieser Webseite https://wp.me/P5Aoz7-19b. Mit der Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit der Speicherung deiner Zugriffsdaten gemäß der Datenschutzerklärung bzw. durch meinen Hoster WordPress einverstanden. Wenn du deinen Kommentar löschen lassen möchtest, schreibe mir eine kurze Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.