Neues aus der Bademodenkollektion: Strandkombi – Bermudashorts und Badekleid

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

die letzten Jahre habe ich ja schon einiges an Experimenten bzgl. Badekleidung angestellt. Meist waren es Bikinis, die ich genäht habe…

Diesmal wollte ich ein Badekleid nähen, das man toll am Strand (aus Jersey, deshalb nur außerhalb des Wassers) oder auch mal so anziehen kann, da der Schnitt „Elbstrand“ für ein Tankinioberteil, sehr fluffig fällt ist, das also ohne weiteres möglich macht ;)

Auch das Darunter habe ich genäht; die Bermudas ist eine „Frankfurt“ ebenfalls von Pech und Schwefel. Mir gefällt an dem Schnitt, dass er sehr bequem und nicht zu knapp geschnitten ist. Perfekt, wenn es mal wieder heiß her geht am Spielplatz ;)

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Stoff:
    • Bermudas: Mamasliebchen – ShapeLines – Sommersweat – Pink
    • Tankini: Staghorn – Peony Love – Jersey
  • Garn: Passendes Nähgarn
  • Nadel: Jerseynadel
  • Gummiband
  • Nähmaschine, Overlock

HERSTELLUNG

Das Oberteil ist ein Kombischnitt, daraus kann auch ganz lässig ein Bikinitop gezaubert werden, wenn man den „Unterbau“ weglässt.

Im Rücken wird es über gekreuzte Träger an Ort und Stelle gehalten, die ich jedoch ordentlich kürzen musste und zusätzlich mit ein paar Stichen an der „Kreuzung“ festgenäht habe.

Vorgesehen ist natürlich ein Badelycra für Badekleidung, es kann aber auch super mit Jersey genäht werden, wenn ihr die Teile nur im Trockenen tragen möchtet.

Die Passform des Tankinis finde ich top, der Popo wird dezent bedeckt und die A-Linie zaubert auch bei wenig Taille eine gute Figur.

Weiter zur Hose. Die Frankfurt ist eigentlich für Webware vorgesehen, dennoch habe ich einen Sommersweat verwenden wollen.

Dadurch ändert sich die Passform der Hose etwas und es entsteht eine bequeme Bermuda mit Gummibund und Aufschlag am Bein.

Startet gut in den „offiziellen“ Sommer und lasst es euch gut gehen ;)

 

Verlinkt bei
https://handmadeontuesday.blogspot.com/
https://naehfrosch.de/
https://www.creadienstag.de/
www.made-moi-selle.de


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.


6 Gedanken zu “Neues aus der Bademodenkollektion: Strandkombi – Bermudashorts und Badekleid

  1. Liebe Bianca,
    das ist ein wunderschönes Oberteil und auch die Hose gefällt mir sehr gut. Tolle Stoffauswahl, Muster und Farbe sind super und stehen dir sehr sehr gut.
    Toll gemacht und danke fürs Mitnehmen ans Wasser… herrlich.
    Liebe Grüße
    Anni

    1. Ich danke dir, liebe Anni *strahl* :)
      Die Fotos sind schon im letzten Jahr entstanden, leider kam uns diesmal die „Coronawelle“ dazwischen, aber nachdem meine Sehnsucht nach Meer so groß war, dachte ich, ich schicke mich gedanklich dahin zurück…*seufz*;)
      LG Bianca

      1. Hach ja, Bilder sichten ist das neue Reisen… Ich hatte dich schon um deine Tage am Meer beneidet und überlegt, wohin ihr jetzt wohl gefahren seid. Aber egal, jetzt ist es eben so und es kommen auch wieder andere Zeiten. Seufz. Dein Set jedenfalls ist wunderschön.
        Liebe Grüße
        Anni

  2. Liebe Bianca,
    das Top sieht klasse aus und das was man von der Hose sieht auch. 😁 Bei dem Oberteil kribbelt es ganz schön in den Finger…. auf Meer habe ich auch Lust und am Strand Bummeln…. 💦
    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    1. Danke vielmals,liebe Andrea. Manchmal muss man dem Kribbeln einfach nachgeben 😉 Das Meer fehlt mir auch so sehr, wir sind hier nur leider zu weit weg davon 🏊‍♀️💦LG Bianca

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.