Sock Madness forever: Qualifying Round – Socken „Wohin?“

Werbung, unbeauftragt

Irgendwie hat es mich nun nach ein paar Monaten „Sockenstrickabstinenz“ doch wieder gepackt. Aufmerksam auf die Ravelry Aktion namens „Sock Madness“ wurde ich durch den Blogpost von Wollkistchen :) Bis dato hatte ich noch nie etwas davon gehört, obwohl ich meinen Account bei Ravelry schon eine ganze Weile habe und auch in unregelmäßigen Abständen pflege.

Frau braucht ja ab und an mal kleine oder größere Herausforderungen und deshalb dachte ich, ich melde mich man an, was auch gut geklappt hat.

Derzeit läuft die Qualifizierungsrunde, in welcher in 14 Tagen ein paar Socken nach Anleitung gestrickt werden muss. Wer das schafft wird in ein Team aufgenommen und „bestreitet“ dann die nächsten Runden. Wer nur eine Socke schafft, wird zumindest als Cheerleader eingeteilt und erhält ebenfalls die Anleitungen, darf aber offiziell nicht am „Wettstricken“ teilnehmen.

Da ich das erste Mal dabei bin und aufgrund meines eher kleinen Strickzeitfensters derzeit, durch Arbeit und Kids nicht wirklich viel Luft habe, versuche ich zumindest mal einen Socken in der Zeit fertig zu bekommen – ich gehöre ja auch eher der Gattung „Genußstricker“ an, brauche für ein Paar Socken meine Zeit, da ich nicht die schnellste am Nadelspiel bin ;)

Naja, wir werden sehen was kommt. Jedenfalls freue ich mich total dabei zu sein :)

Ins Rennen gehe ich für die „Wohin?“ Socken von Caoua Coffee mit einer handgefärbten Merionsockenwolle von „Das Färberhaus“ als Hauptfarbe und einer „Opal Regenwald 15“ als Kontrastgarn.

Seid gespannt wie es weiter geht… ich werde berichten ;)

Eure Bianca

Verlinkt bei

https://handmadeontuesday.blogspot.com/

https://carosfummeley.de/meine-fummeley

https://memademittwoch.blogspot.com/

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!


Ein Gedanke zu “Sock Madness forever: Qualifying Round – Socken „Wohin?“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.