König(in) der Löwen: Herbstliche Löwenkleider aus gewaschener Baumwolle

Werbung, unbeauftragt

Ich muss euch ganz ehrlich gestehen, dass ich mit den Begriff „gewaschene Baumwolle“ im Stoffbereich bisher nicht viel anzufangen gewusst habe. Da ich aber grundsätzlich ein recht neugieriges und experimentierfreudiges Naturell besitze, habe ich einfach mal ein paar dieser wunderschönen Stöffchen geordert…

…passend zu „König der Löwen“, dem neu aufgelegtem Disneydauerbrenner ;) Habt ihr einen Lieblingsfilm von Disney, ich schwanke ja ganz stark zwischen „Arielle“ und „Vaiana“.

Der Stoff fühlt sich sehr gut an, nicht so glatt wie Popeline und mit einem leichten Crunsheffekt, aber sehr weich und anschmiegsam und genau das sagte mir auch „Dr. Google“ nachdem ich nachgelesen habe, dass diese Baumwollwebware wohl speziell behandelt wird, um sich genauso toll anzufühlen…

Genäht habe ich den (mittlerweile kostenlosen) Schnitt von  B*INSPIRED P1001 Kleid “Scarlet” für ein gestuftes Kleid mit halblangen Ärmeln, perfekt passend zur Übergangszeit.

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Stoff: *Skandi Lion* mint und senf washed cotton – gewaschene Baumwolle
  • Garn: Farblich passendes Synthetikgarn
  • Reißverschluß
  • Vlieseline
  • Nadel: Standardnadel
  • Nähmaschine und Overlock

HERSTELLUNG:

Der Schnitt ist raffiniert. Durch die Teilung im Vorderteil passt er besonders jungen Mädels sehr gut. Die Ärmel haben genau die richtige Länge und auch die Stufen enden so, dass noch eine Hose oder Leggings drunter getragen werden kann und nichts die Bewegungsfreiheit einschränkt.

Im Standard wird im Rücken ein Reißverschluß eingenäht, das geht bei Webware ja recht gut von der Hand.

Der Ausschnitt wird sauber mit einem Beleg eingefasst. Die Rockstufen werden gerafft und können einfach mit einem Rollsaum versehen werden, dass spart immer Zeit und Nerven ;)

Gut gebrüllt Löwe!!!

Wenn ihr also noch auf der Suche nach einem Herbstkleidchen seid, kann ich euch dieses hier sehr ans Herz legen ;)

Verlinkt bei
https://naehfrosch.de/
https://www.sewing-elch.de
http://www.lunaju.de/search/label/Kiddikram
https://www.naehkaeschtle.de/naehzeitamwochenende/

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.