Rezept: Mirabellen-Zimt-Marmelade – Die Perlen des Sommers

Es ist mal wieder soweit, die „Perlen des Sommers“ hängen vollreif an den Ästen und strahlen in schönsten Gelbtönen. So einladend lecker sieht kaum ein Obst aus, wie die wunderschönen Mirabellen :)

Die Zeit der Mirabellen ist kurz und man sollte sie fast „taggenau“ sammeln und verarbeiten, so haben diesmal auch die Kleinen fleißig mitgeholfen die Äste von ihrer „schweren Last“ zu befreien ;)

Einen Teil der Mirabellen haben wir zum Naschen aufgehoben und aus dem anderen Teil leckere Marmelade gekocht.

Ganz klassisch und ganz einfach nachzumachen!

Zutaten für 6 Gläschen

  • 1kg vollreife Mirabellen
  • 1 -2 EL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Mark einer Vanilleschote
  • 500g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung:

  1. Die Mirabellen waschen, entkernen und pürieren.
  2. Mark einer Vanilleschote ausschaben und/ oder ein Päckchen Vanillezucker dazugeben.
  3. 1-2-EL Zimt (bzw je nach Geschmack) zugeben.
  4. Den Gelierzucker dazu geben und die Masse laut Packungsanweisung kochen.
  5. Zum Schluss das Ganze in Gläschen füllen, kurz auf den Kopf stellen und gut abkühlen lassen
  6. Schmecken lassen:)

Die Marmelade hat einen süß-säuerlichen Geschmack und passt hervorragend auf ein nussiges Vollkornbrot.

Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde! Auf etwaige Werbeeinblendungen auf dieser Seite habe ich weder Einfluss, noch verdiene ich damit Geld, diese gehen ausschließlich auf WordPress zurück.