Rezept: Mirabellenmarmelade – Die Sommersonne auf den Frühstückstisch zaubern

Hallo ihr Lieben,

ich hatte euch vor Kurzem ja von meinem „Glücksfund“ im Garten erzählt – dem versteckten Mirabellenbaum und den Unmengen an Mirabellen, die ich kurz vor knapp noch gefunden hatte bzw. meiner kleinen „Verarbeitungsnot“ ;)

Aus der einen Hälfte der Mirabellen habe ich einen fruchtigen Essig gemacht und aus der anderen Hälfte, auf speziellen Wunsch hin, Marmelade eingekocht.

Ganz klassisch und ganz einfach nachzumachen!

Lust auf was Süßes ? ;)

Zutaten für 4-5 Gläschen

  • 500g vollreife Mirabellen
  • Saft einer Limette
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Mark einer Vanilleschote
  • 500g Gelierzucker (2:1)

Zubereitung:

  1. Die Mirabellen waschen, entkernen und pürieren.
  2. Mark einer Vanilleschote ausschaben und/ oder ein Päckchen Vanillezucker dazugeben.
  3. Limette auspressen und Saft zugeben.
  4. Den Gelierzucker dazu geben und die Masse laut Packungsanweisung kochen.
  5. Zum Schluss das Ganze in Gläschen füllen, kurz auf den Kopf stellen und gut abkühlen lassen
  6. Schmecken lassen:)




Verlinkt bei:

https://www.facileetbeaugusta.de

2 Gedanken zu “Rezept: Mirabellenmarmelade – Die Sommersonne auf den Frühstückstisch zaubern

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.