Ladies liebens luftig: Sommer-Pumphose nähen

Sie sind immer noch total angesagt und im Sommer kommt auch nichts an diese luftig, leichten und dazu noch superbequemen Beinkleider heran.

Man kennt sie als Pumphosen oder Haremshosen, diese Sommerhose aus einer fließenden Viskosepopeline nennt sich Flotte Beinfreiheit“ von Yva R. und ist eine eher gerade geschnittene Pumpi, oben köpernah und unten gerade auslaufend, also eine in der Frau sogar noch etwas „Form“ hat wenn sie jenseits der 20 ist, ihr wisst bestimmt was ich meine ;)

Der blau-weiße Swafing Stoff GOA strahlt für mich einfach mediterranes Urlaubsfeeling aus und hat nur auf dieses wunderbare (und kostenlose) Schnittmuster gewartet.

 

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Stoff: Popeline: Silk Touch Viskose Popeline GOA 1 Swafing
  • Garn: Farblich passendes Synthetikgarn
  • Gummiband 4cm breit und 1cm
  • Nadel: Standardnadel
  • Overlock und Nähmaschine

HERSTELLUNG

Oben habe ich einen breiten Gummibund, an den Knöcheln 2 schmälere eingesetzt, dadurch trägt sie sich fast wie eine Jogginghose ;)

Weiterhin habe ich die Hose nicht zu sehr hüftig geschnitten, weil mich das irgendwie immer stört, wenn eine Hose beim Bücken eine Art „Popodekolette“ zum Vorschein kommen läßt ;)

Diese Hose wurde schon zu einem absoluten Lieblingsteil und hat auch nach mehreren Runden in der Waschmaschine noch nichts von ihrer Form verloren, auch der Stoff ist wahnsinnig dankbar.

 


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

Advertisements

2 Gedanken zu “Ladies liebens luftig: Sommer-Pumphose nähen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.