Sew-Along: Schnabelinas Jacke die Zweite

Werbung, unbeauftragt! 

„Ich“ bzw. besser gesagt mein großer Zwerg, hatte ja vor einiger Zeit die Chance schon einmal in den Genuß von Schnabelinas Softshelljacke in der weiten Variante zu kommen, nun wünscht sich mein kleiner Zwerg, aber auch unbedingt so eine tolle Jacke. Dieser „Nähauftrag“ beschert mir also ein zweites mal das Vergnügen und wie es der Zufall so will läuft auch gerade Schnabelinas Sew-Along dazu ;)

Nun gut, dann versuche ich hier mal jeden zweiten Tag meine Fortschritte zu posten.

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr beim Sew-Along ja auch mit einsteigen… ;)

 

Softshelljacke Tag 1 – Schnittmuster vorbereiten und Stoff zuschneiden

  • Ich habe mir das Schnittmuster in der „normalen“ Weite ausgedruckt und Größe 86 ausgeschnitten.
  • Nun geht es an die Auswahl der Stöffchen. Die erste Jacke war ja keine Softshelljacke, sondern eine Cord/Jeans-Version, also habe ich überlegt, ob ich diesmal nicht auch eine Jacke aus einem Softshell nähen soll, ich hätte davon sogar auf Lager.

Also mal kurz den Wetterfrosch befragt und Zwiegespräch mit Petrus gehalten, beide meinten das diesjährige Frühjahr wird sonnig mit frühsommerlichen Temperaturen ;) Gut, also dann doch keinen Softshell, sondern die leichtere Variante aus Webware ;)

  • Hier also meine kleine Stoffauswahl:  Sorry für das schlechte Bild, war schon recht spät. Wieder ein Traum von weichem Feincordstöffchen von Stenzo. (Und das Beste es waren Restchen ;) )

 

Softshelljacke Tag 2 – Vordere Reißverschlusstaschen nähen

  • Ich habe mir einen pinken Endlosreißverschluss geschnappt und diesen gemäß Schnabelinas Anleitungsvideo eingenäht.
  • Dann die Teilungsnaht noch mit einer rosanen Paspel verziert und fertig war der 2. Tag ;)

 

Softshelljacke Tag 3 – Zusammensetzen der Jacke und Gürtel nähen

  • Irgendwie bin ich am Wochenende gefühlt zu gar nichts gekommen. Das Wetter war einfach zu gut ;) Kennt ihr bestimmt auch. Deshalb muss ich heute etwas aufholen.
  • Den Gürtel und die Jacke habe ich nun fertig. Ich habe den kleinen Gürtel gewählt, fand diesen bei der ersten Jacke schon sehr schick.
  • Mal schauen, ob ich den Reißverschluss heute oder morgen auch noch hinbekomme….

Softshelljacke Tag 4 – Kragen und vorderer Reißverschluss nähen

  • So, ich bin wieder auf Kurs *schweißperlevonderstirnwisch* ;)
  • Reißverschluss mit Untertritt ist drin. Das ist bei mir nach wie vor eine kleine Zitterpartie, aber nach dem gefühlt 1000. Reißverschlusseinnähen klappt es jetzt doch schon sehr flüssig.

Softshelljacke Tag 5 – Säumen und Ärmelbündchen annähen

  • Schritt 5 war mein letzter Schritt, da ich ja keine Kapuze wollte. Somit (mit 2 Tagen Verzug) habe ich die Jacke nun fertig gestellt und dieses Mal sogar das Säumen etwas gleichmäßiger hinbekommen, als bei der ersten Jacke. Übung macht den Meister, wie so oft im Leben ;)
  • Ich hoffe die Jacke gefällt meiner Kleinen genauso gut wie der Großen ihre, auch wenn das Wetter bei uns eher gerade auf Hochsommer programmiert zu sein scheint, wird das Jäckchen sicherlich seinen Einsatzzweck finden ;)

Es hat super viel Spaß gemacht am Sew-Along mitzunähen :)


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!


3 Gedanken zu “Sew-Along: Schnabelinas Jacke die Zweite

  1. Toll dir virtuell über die Schulter schauen zu dürfen. Da wünscht man sich ja fast ein Zeitreisender 😉 zu sein in gespannter Erwartung auf das nächste Update. Bin gespannt und viel Freude beim kreativen Schaffensprozess, denn der Weg ist das Ziel.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.