Maritimes Sommerwickeltop nähen

Trotz des sich bald vollständig verabschiedenden Sommers habe ich noch das letzte? Sommertop der Saison fertig bekommen. Es ist ein sehr maritim angehauchtes kurzes Wickelshirt mit angeschnittenen Armen. Des Schnittmuster habe ich aus der Ottobre 02/2012 „Martina“. Es passt prima zu dunklen Jeans, weißen Leinenhosen oder auch Röcken.

Das Wickelshirt hat einen prima Sitz, da es am Hals nicht zu weit ausgeschnitten ist und nicht zu „tief blicken“ läßt, das mag ja nicht jede/r ;)

Für einen langen Oberkörper ist es allerdings hinten recht kurz geschnitten. Also den Jersey vorher unbedingt waschen, um nicht eine böse Überraschung zu erleben, aber vielleicht kommen ja „Bauarbeiter- Dekolleté“ auch mal wieder in Mode ;)

VERWENDET:

  • Stoff: Jersey „Lovely Stripes“ von Paul und Clara in Marineblau mit rosa Herzen
  • Garn: Passendes Synthetikgarn
  • Band: Passendes Bündchen für die Armabschlüsse in Weiß
  • Nadel: Jerseynadel
  • Overlockmaschine

Herstellung:

Genäht war das Top echt top schnell ;)

Zusammengenäht und die Ränder versäubert habe ich es komplett mit der Overlock. (War mein erster Ovi-Testballon ;) )

 


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

Advertisements