Drachenschwanz „Nautilus“ nach Anleitung von „Tuch Beatrice“

Meinen winterlichen Drachenschwanz „Kaminabend“ habe ich euch schon letztes Jahr vorstellen dürfen, nun hat sich ein neuer Drachenbruder namens „Nautilus“ dazugesellt, welcher ebenfalls nach der Anleitung des „Tuch Beatrice“ gestrickt wurde.

Den Farbverlauf des Garns habe ich selbst zusammengestellt, in Anlehnung an die Inspiration auf „The Blue Brick“, das Garn dort nennt sich „Prairie Storm„.

Drachenschwanz Nautilus

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Garn: Yves Bobbelparadies: Der Farbverlauf des Bobbels ist eine eigene Kreation (5-fach Acryl/Baumwolle)
  • Menge: 1 Bobbel a 250g a 600m LL
  • Farben: Petrol, Taubenblau, Khaki, Schokobraun, Curry, Ziegel
  • Nadel: 4 mm
  • Mittlere Stopfnadel
Drachenschwanz Nautilus
Drachenschwanz Nautilus

 

Das Tuch ist ausgebreitet 1,50m x 1m groß und hat 18 Wellen. Dabei habe ich ab der 14. Welle jeweils 8 Maschen, statt 4 am Ende abgekettet.

 

 


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!