Weihnachtsgeschenk: Kostenlose Anleitung „Drachenschwanz Diamond“

Macht sich bei euch auch schon Weihnachtsstimmung breit? Lichterglanz, Lebkuchenduft und eisige Temperaturen tun bei mir ihr übriges dazu…

Und um nicht all zu sehr zu frieren, hier mein ersten Entwurf für einen wärmenden Drachenschwanz bzw. Drachenschal. Ich habe ihn aufgrund des sich wiederholenden Rauten / Zick Zack Musters „Diamond“ getauft.

Eine kostenlose Anleitung zum Download als kleines Weihnachtgeschenk und Dankeschön an euch habe ich auch erstellt.

Ich hoffe sehr der kleine Drache Diamond gefällt euch und vielleicht fliegt er ja bald auch an eurem Hals durch die Winterluft spazieren :)

20161204_114925_
Drachenschwanz Diamond

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Garn: Alize COTTON GOLD BATIK (oder jedes andere Garn, das ihr toll findet)
  • Farbe: 4531
  • Menge: 100g
  • Nadel: Größe 3,5 mm
  • Mittlere Stopfnadel

 Herstellung:

Gearbeitet wird der Drachenschwanz von der Spitze aus in immer breiter werdenden Reihen.

Jeder neue Absatz (ich habe immer 6 Maschen am Ende abgekettet) ergibt eine Zacke im Drachenschwanz.

Der Mustersatz besteht aus 12 Maschen in der Breite und 6 Reihen in der Höhe, jeder Absatz im Drachenschwanz  sollte also am besten durch 6 oder auch durch 12 teilbar sein, um ein gleichmäßiges Muster zu erhalten.

Das gestrickte Strukturmuster ergibt einen leichten 3D Effekt und besteht nur aus linken und rechten Maschen (ist somit durchaus anfängertauglich).

20161204_114529_

Die Größe ist variabel, ihr könnt Diamond quasi so groß oder klein stricken, wie ihr möchtet. Mein kleiner Drache hat einen 8-zackigen Schwanz erhalten ;)

20161204_114504_
Drachenschwanz Diamond Vorne

20161204_114605_

Drachenschwanz Diamond Hinten

Anleitung:

Als PDF Datei zum Download: anleitung_pattern_drachenschwanz_diamond.pdf

oder

Als Bild

Anleitung / Pattern Drachenschwanz Diamond
Anleitung / Pattern Drachenschwanz Diamond

 

Habt viel Spaß damit ;)

20161204_115014_
Drachenschwanz Diamond
20161204_115026_
Drachenschwanz Diamond

 


Kleine Hilfestellung Reihe 49 und 50

Ergänzung
Advertisements

28 Gedanken zu “Weihnachtsgeschenk: Kostenlose Anleitung „Drachenschwanz Diamond“

  1. Hallo

    Wird nur in den hinreihen zugenommen oder auch am Ende der rückreihe?? Lieben Dank

    Gruss

    Jenny

    1. Hallo Jenny,
      das sind quasi permanente Zunahmen. Also in der Hinreihe immer gleich zu Beginn und in der Rückreihe zum Ende.
      LG Bianca

      1. Hi nun will ich den drachenschwanz annadeln und verstehe nicht so ganz wie ich fortfahren muss 🤔? Am Anfang Schlage ich 7 Maschen an und es muss 2x kfb gemacht werden, aber dann geht das Muster nicht auf ?!? Wie mache ich das jetzt ??

        LG

        Jenny

      2. Hallo Jenny,
        nicht verwirren lassen, die 2 kfb sind nur zur Versinnbildlichung (quasi der Endzustand), man nimmt aber immer nur eine Masche pro Reihe zu.
        LG

      3. Ich brauche bitte nochmal Hilfe bitte! Habe bis Reihe 48 gestrickt aber wie geht’s weiter ?? Hab Reihe 1 wieder gestrickt aber bei Reihe 2 geht’s nicht auf ?! Welche Reihen werden denn wdh nach Reihe 48??

      4. Hallo Jenny,
        das tut mir leid, ich helfe immer gern, aber ich sitze nicht 24/7 vor dem Rechner ;)
        Im Grunde geht es nach Reihe 48 genauso weiter wie nach Reihe 24. Also die Reihe nach dem Abketten wieder wie die Reihe 25, nur halt mehrere Maschen dann in der Breite.
        Eine kleine Orientierungshilfe sollen auch die kleinen schwarzen vertikal verlaufenden Striche darstellen, die den Mustersatz kennzeichnen.
        Hoffe ich konnte helfen…
        LG
        P.S. Ich versuche immer alle Fragen zu beantworten, aber die Kommentarfunktion ist kein „Echtzeitkommuniktationsmedium“, es geht also nicht schneller bei mehreren Kommentaren ;)

  2. Ich wäre über eine Antwort sehr dankbar, da ich etwas unsicher bin ob es richtig ist, da ich versch. Anleitungen von drachenschwänzen habe wo nur am Anfang der hinreihe zugenommen wird 🤔 und ich wollte gerne ihren stricken weil ich ihn sehr schön finde 😍

    LG
    Jenny 👐

  3. Okay … Ich hab es auch so gemacht, Danke! Leider hab ich wohl die falsche Wolle es wellt sich hoffe beim spannen geht das weg 😁😅 LG und Danke für die schnelle Antwort 👏👋

  4. Danke für die Antwort Sorry mein tab hat gesponnen deshalb alles doppelt, aber irgendwie geht nix auf . Nach Reihe 48 hab ich 43 Maschen, wenn ich Reihe 25 stricke wo muss ich denn mehr Maschen stricken? Bei den linken oder rechten ? Für mich ist es recht kompliziert Sorry, . Hab’s im Kopf mal so durchgekaut aber dann hänge ich bei Reihe 26 . Sorry

    1. Genau, du hast dann am Ende von Reihe 48 43 Maschen. Am Anfang von Reihe 49 kommt dann wieder die kfb Zunahme und dann 5xRM, 1xLM, 11xRM, 1xLM, 11xRM, 1xLM, 11xRM, 1xLM.
      Dann in Reihe 50 2xRM, 9xLM,1xRM usw.
      Gerne, gute Nacht

      1. Danke ! Gibt es zufällig eine schriftliche Anleitung? Das wäre hilfreicher für mich! Und Sorry für die vielen fragen , gute Nacht

      2. Guten Morgen, das macht doch nichts… Sorry, habe nichts in Textform verfasst. Ich komme selbst immer besser mit Grafiken klar, aber die Menschen sind ja verschieden… Probier doch mal so wie in der letzten Antwort geschrieben die Maschen zu stricken dann geht es nach Schema F weiter…

  5. Ich hab es so gemacht aber in den nächsten Runden passt es dann am Ende nicht von der Anzahl her. Ich kann Schema s lesen aber hier passt es irgendwie nicht. Das Muster sieht anders aus wie bisher zur Runde 48 …

    1. Ich habe oben im Beitrag mal eine kleine handschriftliche Ergänzung als Bild gepostet, vielleicht hilft dir die ja. Anders kann ich es leider nicht erklären. Sorry :(

      1. Soweit hätte ich es richtig, nur eine letzte Frage: wie fange ich bei Runde 51( wie runde 27) an?? Wie bei rd3 mit 5re oder wie bei 27 4li,… Danke. Dann komme ich bestimmt zurecht und verstehe langsam 😏😣😉

      2. Ja genau. Die kfb Zunahme, dann 5xReM…
        Im Grunde sieht es am geraden Rand immer gleich aus vom Mustersatz, nur an dem Rand wo die Zunahmen sind muss man quasi immer etwas „auffüllen“ und hat nicht immer einen kompletten Mustersatz.

    2. Ich habe mal neu angenadelt! So wäre jetzt Reihe 49 und stricke jetzt wie eine 25, aber Anfang wäre 11re 1li (wie runde 1 wäre das ja) … aber du sagtest 5re,1li., 11re usw. Soweit geht’s auf, aber Runde 50 (wie runde 26) da komm ich nun ins stolpern🤔 ich mache es so wie im Kommentar, kurz vor ende nach den 9re, kann ich noch 1re, dann 2re (wie in der grafik) und es bleiben 5li übrig (das wäre wie in runde2) ist das richtig? So und dann steh ich komplett auf dem Schlauch,Runde 51 (wie 27) fange ich dort mit 4li an oder wie bei runde3 mit 5re? Hoffe konnte es bisschen erklären wo ich nicht zurecht komme es ist sehr kompliziert für mich ,normal kenne ich Grafiken wo sich permanent mustersätze wdh ohne groß rechnen zu müssen , und Anfang Mitte und Ende immer gleich sind, … hier komm ich ins Schleudern und der Schal ist sehr schön und ich möchte ihn gerne stricken, das Muster ist toll… 😍👍

  6. Ok danke soweit so gut,.. Ich mache kfb,5re,3li,..und das ist immer mein Problem bei dem Muster wie fahre ich fort? Ich bin soviel am denken ,glaub ich geb auf …😑

    1. Genau, das passt. Reihe 51: kfb,5ReM,5LiM (davon gehören 2M noch zum einen Mustersatz und die anderen 3M dann schon zum anderen Mustersatz),7ReM,5LiM,7ReM,5LiM,7ReM,3LiM
      Reihe 52: 4ReM,5LiM,7ReM usw. (wie Reihe 28 als Rückreihe)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.