Rotkäppchen läßt grüßen: Scoodie / Kapuzenschal für Kinder

Werbung, unbeauftragt

Hallo ihr Lieben,

gehören eure Kleinen auch zu der Gattung: „Ich hasse Mützen“ und dieselbigen bleiben genau 5 Sek. auf dem Kopf, bevor diese dann auf dem Boden landen?

Ja, dann habe ich vielleicht etwas für euch ;) Einen Scoodie (neudeutsch für Kapuzenschal), bedeutet an einen Schal bzw. in diesem Fall Kragen wird einfach eine Kapuze angebracht.

Verhindert vermutlich nicht ganz das Herabziehen der Kapuze, aber zumindest landet diese nicht ständig im Dreck und die Kapuze ist schneller wieder auf dem Kopf als eine Mütze ;)

So meine Hoffnung … Ob sich dies bewahrheitet wird der Winter zeigen ;)

20160924_091121_hdr

ZUR HERSTELLUNG HABE ICH FOLGENDES VERWENDET:

  • Garn: Red Heart „Soft Baby Steps “
  • Farbe: Erdbeer
  • Menge: Etwas mehr als 1 Knäuel
  • Nadel: 6mm
  • Mittlere Stopfnadel

Die kostenlose englische Anleitung habe ich von „Ochre Pome

Das ist ein wunderschönes und super kuschelig warmes Muschelmuster ;)

Es ist recht dicht gepackt und kann somit auch eine Menge Luft einschließen und hält damit auch gut warm.

20160923_141723

Die Ausarbeitung ist eigentlich recht einfach. Zuerst wird die Kapuze als Rechteck gehäkelt und dann gefaltet und zusammengenäht/-häkelt.

20160923_171724
In der Mitte falten und zusammennähen
20160923_171736
Nun auf rechts drehen

Anschließend wird separat der Schal/Kragen gehäkelt und dieser mittig an der Kapuze angebracht.

20160924_090534
Sicht von vorne
20160924_090606
Sicht von der Seite

Zum Schluss wird noch den Rand mit 2 Reihen Fester Maschen umhäkeln, alles vernäht und noch ein Knopf zum Verschließen angebracht und fertig ist der Scoodie :)

Ich hatte hier niemanden zum probetragen, deshalb musste ein Kissen herhalten, ich hoffe ihr verzeiht :)

20160924_091105

Wie ihr seht, geht der Scoodie über den Kopf und auch ein Stück weit über die Schultern, damit rutscht dann auch nichts mehr aus der Jacke und der Nacken bleibt warm. Was besonders bei den Kleinen praktisch ist, wenn diese hinten noch nicht so viel Haupthaar haben.

20160924_091054

Viele liebe Grüße und Spaß beim Nachmachen

Eure Bianca (Selbst-die-Frau)


Der Inhalt dieses Artikels entspricht meiner unabhängigen, persönlichen Meinung. Ich habe keinerlei finanzielle oder anderweitige Gegenleistung dafür erhalten. Ich kaufe meine Materialien wie Stoffe, Schnittmuster, Zubehör etc. selbst und zahle diese aus eigener Tasche. Bei diesem Artikel handelt es sich um einen redaktionellen Beitrag, der unbeabsichtigt durchaus eine werbende Wirkung haben könnte, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt wurde!

Werbung