Rhabarber-Holunderblüten Eistee – Das Grillen im Frühjahr kann kommen…

Unser Holunderstrauch im Garten steht in voller Pracht, so langsam geht auch die Grillsaison wieder los und es wird langsam wärmer…

PHOTO_20140508_113446

… die perfekte Zeit für Eistee-Experimente 🙂

Ich habe mich ein bisschen von der Jahreszeit inspirieren lassen und herausgekommen ist ein wunderbar erfrischender Rhabarber-Holunderblüten Eistee auf Pfefferminzteebasis.

 

Rezept:

  • Ca. 2 -2,5l Wasser (großer Topf)
  • 2 große Stangen Rhabarber
  • 5 große Holunderblütendolden (frisch oder eingefroren)
  • 4 – 5 Beutel Pfefferminztee (es geht  auch loser Tee)
  • Zucker oder Honig (dann aber ein ganz milder)

Zubereitung:

Den Rhabarber schälen und klein schneiden. Einen Topf mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

Den Rhabarber hinzufügen, aufkochen und ca. 10 Min bei mittlerer Hitze köcheln  lassen. Dann den Zucker (je nach Geschmack, aber eher etwas mehr), die Holunderblüten und den Tee hinzufügen und weitere 5-10 Min (je nachdem wie gut es durchziehen soll), kochen lassen.

Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und die festen Bestandteile etwas ausdrücken. Das ganze nach Erkalten in eine große Kanne abfüllen.

Schmeckt am besten eisgekühlt aus dem Kühlschrank, wer mag mit Eiswürfel und Minzblättchen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s