Französisch angehauchtes Dreieckstuch mit winterlichem Farbtouch

Es ist vollbracht, hier wie versprochen ein paar Impressionen vom neusten Projekt mit dem (wie ich finde) wenig wohlklingendem Namen „Modell 300/3“, wie wäre es denn mit „Mademoiselle Lulu“ oder so etwas gewesen 😉

20150131_192040

Na ja, nichtsdestotrotz die Anleitung stammt von „Junghanswolle„. Dar Garn nennt sich „Partner 3,5“ von Phildar und ist ein dünnes Polyamid/Wollgemisch, welches in den verschiedensten Farben zu bekommen ist.

Ich habe mich bei der Auswahl der Garnfarben strikt an die Anleitung gehalten, dennoch finde ich sieht das Tuch doch sehr anders aus, als auf dem Foto bei Junghanswolle 😉

Anleitung:

Die Anleitung ist im Grunde recht selbsterklärend und auch „anfängergeeignet“, trotzdem ließ sie Interpretationsspielraum…

Man/Frau kommt mit Luftmaschen, Festen Maschen und Stäbchen aus. Das Muster entsteht dadurch, dass immer 3 Stäbchen in die Masche der Vorreihe gehäkelt werden (oder auch etwas anders, wenn man die Anleitung uminterpretiert 😉 ).

20150124_212622

Der Farbwechsel kann nach Anleitung oder eigenem Geschmack erfolgen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack ;)

Dabei kommt eine Art „buntes Muschelmuster“ raus 🙂

20150125_214032

Wichtig ist in jeder Reihe eine „Muschel“ weniger zu häklen, so kommt die Dreiecksform von selbst zustande.

Zum Schluss kann das Tuch noch mit festen Maschen umhäkelt werden, das gibt dem ganzen etwas mehr Form und voila schon ist es fertig.

Mein Tuch hat ca. 110m Breite, 61 Reihen und war nach ca. 7 Abenden fertig.

Von vorne um den Hals gelegt ergibt sich ein wunderbarer Begleiter für kalte Tage 🙂

20150131_192415

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s